Dias digitalisiert: 534.738
DIAFIX Bestpreisgarantie

kostenfreie Beratung
Wir sind für Sie da:
0221 67 78 69 34
Anfrageformular


So können Sie Ihre Super 8 selbst digitalisieren

Haben Sie noch jede Menge wertvoller Erinnerungen, die auf Super 8-Filmen im Regal verstauben? Damit sind Sie nicht allein. Viele Menschen sind noch im Besitz solcher Filme, haben aber keinen Projektor mehr zum Abspielen oder der Aufbau ist zu aufwendig. Doch im Laufe der Zeit nehmen Super 8-Bänder Schaden, gerade wenn sie nicht optimal gelagert wurden. Würden Sie nicht auch gerne Ihre Super 8-Aufnahmen zurück ins Wohnzimmer holen und mit Familie und Freunden teilen, bevor sie zerstört sind? Die Digitalisierung Ihrer Super 8 ist die einzig sinnvolle Lösung. Wenn Sie Ihre Super 8 selbst digitalisieren wollen, haben Sie drei Möglichkeiten. Sie müssen aber mit einem hohen Zeitaufwand rechnen, denn nur in Echtzeit können Sie Ihre Super 8 selbst digitalisieren.

weiterlesen »

Eine Erfolgsgeschichte: die VHS Kassette

Für die allermeisten privaten Filmer, die in den 80er und 90er Jahren auf VHS Kassette gefilmt haben, gab es kein vergleichbar gutes Videoformat. Die VHS Kassette (Video Home System) galt als alternativlos. Dabei hatte sie, was viele heute gar nicht mehr wissen, in ihren Anfangstagen durchaus ernstzunehmende Konkurrenz. Die Firmen Sony sowie Grundig und Philips gingen damals mit den Videoformaten Betamax (Sony) und Video2000 (Grundig und Philips) an den Markt. Was dann geschah, ist heute unter dem Stichwort Formatkrieg bekannt.

weiterlesen »

Was tun mit digitalisierten Videos?

Sie haben alte VHS-Kassetten oder Schmalfilme auf Ihrem Dachboden oder im Keller gefunden und diese endlich digitalisieren lassen? Dann haben Sie bereits den richtigen Schritt unternommen, um Ihre einmaligen Aufnahmen zu retten. Die Filmbänder Ihrer VHS-Videos und Schmalfilme sind nämlich nicht für die Ewigkeit gemacht und erleiden selbst bei bestmöglicher Lagerung nach einigen Jahrzehnten Qualitätsverluste oder Schäden – bis zur vollen Unkenntlichkeit. Nur digitalisierte Videos sind von Qualitätsverlusten verschont. Die Digitalisierung Ihrer VHS-Kassetten und Schmalfilme rette Ihre Erinnerungen nicht nur, sie verschafft Ihnen auch ganz neue Möglichkeiten. Wir von FILMFIX geben Ihnen ein paar Tipps, wofür Sie digitalisierte Videos verwenden können.

weiterlesen »

Soll ich meine VHS-Kassetten selber digitalisieren oder professionell digitalisieren lassen?

Wie alle analogen Medien ist auch die VHS-Kassette nicht für die Ewigkeit gemacht: Egal ob gut gelagert oder regelmäßig benutzt, die Qualität der Filmbänder wird immer schlechter. Damit Sie Ihre persönlichen Filmaufnahmen nicht verlieren, sollten Sie Ihre Video-Kassetten digitalisieren. Ob Sie dies selbst machen oder vom Profi machen lassen sollten, verrät Ihnen der folgende Beitrag.

weiterlesen »

VHS Recorder im Test: Der Orion VDR-4002 Filmscanner

Viele Menschen, und dazu gehören bestimmt auch Sie, haben noch eine Menge VHS Kassetten in ihren Schränken, auf dem Speicher oder im Keller. Doch dort sind diese schönen alten Filme, die Sie einmal als Erinnerung für Ihre Kinder oder Enkel aufgenommen haben, gar nicht gut aufgehoben. VHS Kassetten haben leider kein unbegrenztes Leben und die Qualität kann erheblich leiden, unter Umständen sind sie nach ein paar Jahren sogar gar nicht mehr abspielbar. Daher sollten Sie Ihre VHS Kassetten auf DVD digitalisieren lassen, denn die analogen Filme haben meist nur eine Lebensdauer von 20 Jahren. Hinzu kommt, dass die DVDs viel weniger Platz benötigen.

weiterlesen »

Der Reflecta Super-8-Scanner

Wer seine Filme des Formats Super 8 digitalisieren möchte, bevor sie sich mit der Zeit auflösen, findet mit dem Reflecta Super-8-Scanner das optimale Gerät für diese Aufgabe. Natürlich könnte man die Schmalfilme einfach mit einer Kamera von der Leinwand abfilmen, doch dabei bleibt die Qualität vollständig auf der Strecke. Der Reflecta Scanner hingegen liest jedes Bild einzeln in HD oder Full HD über die USB-Schnittstelle des Computers ein, wodurch das bestmögliche Ergebnis erzielt wird. Die daraus entstandene Filmdatei kann nun auf verschiedenen Speichermedien wie DVD, Festplatte oder USB Stick gesichert und beliebig oft für Freunde und Bekannte kopiert werden.

weiterlesen »

Warum ich meine Schmalfilme digitalisieren lassen sollte

Schmalfilme verändern sich mit den Jahren, auch wenn die Lagerbedingungen gut sind. Wer seine Aufnahmen vor dem natürlichen Verfall bewahren möchte, sollte seine Schmalfilme digitalisieren lassen – am besten, solange die Filme noch in einem guten Zustand sind. Digitalisierte Filme lassen sich nicht nur kinderleicht archivieren, sondern auch sehr zeitgemäß und einfach präsentieren.

weiterlesen »